fbpx

Cham Papieri Areal – Lokremise

siworks bauherren­vertretung

Auf dem Papieri-Areal in Cham wurde fast 360 Jahre lang Papier produziert. In den vergangenen Jahren wurde diese Produktion jedoch schrittweise nach Italien verlagert. Nun wird das rund elf Hektar umfassende Areal auf Grundlage des übergeordneten Bebauungsplans von Albi Nussbaumer / Boltshauser Architekten zu einem Wohn- und Arbeitsquartier umgestaltet.

Innerhalb von 15 Jahren sollen Schritt für Schritt rund 1’000 Wohnungen und rund 40’000 m² Dienstleistungs- und Gewerbefläche entstehen. Hierbei wird auch die Lokremise  zu Gewerbefläche umgestaltet. Dafür hat die siworks immo AG das Mandat für die Bauherrenvertretung gewonnen.

Projektbeschreibung

Projektdetails

Projektbeteiligte

Die erste Etappe dieses riesigen Projekts umfasst das südlichste Hochhaus und eine Gebäudezeile an der Hangkante sowie eine Umnutzung des Kesselhauses und der Hallen der Papiermaschinen. Ein neuer Lorzensteg sowie ein zentraler, öffentlicher Platz sind ebenfalls geplant.

Die 1. Etappe beinhaltet die Umgestaltung der Lokremise zu einer Gewerbefläche. Dabei soll die Struktur des Gebäudes erhalten bleiben.

Als Bauherrenvertreter wirkt siworks immo aktiv bei der Planung, Projektierung und Ausführung des Bauvorhabens mit. Das insofern, dass siworks immo die Leitungsfunktionen extern ausübt und anstelle des Bauherren, den Baubeteiligten die Weisungen erteilt und die Überwachungsfunktionen wahrnimmt.

Architektur: Röösli Rachitekten AG

Bauherrschaft: Cham Immobilien AG

Bauherrenvertretung: siworks Immo AG

Bildergalerie

weitere Referenzprojekte von uns

Mehrfamilienhaus Nordstrasse fertig aussen 2

Mehrfamilienhaus Nordstrasse

Ersatzneubau Gewerbepark Wetzikon fertig-3

Ersatzneubau Gewerbepark Wetzikon

Lakefront Bild Likesite

Neubau Lakefront

Dachstockausbau Einsiedeln

Dachstockausbau Einsiedeln
Einfamilienhaus Alpthal
Menü